RSS feed
Programm | facebook | Newsletter | Impressum | Vermietungen | Anfahrt | Öffnungszeiten | Booking | Karten Vorverkauf und Konzertvorschau

NEWS NEWS NEWS

Winteröffnungszeiten


Winteröffnungszeiten

Mittagstisch bei Ira  bleibt beim Alten
Dienstag - Freitag                          11.30 - 14.30 Uhr


Mittwoch und Donnerstag              20.00  - 02.00 Uhr
Freitag  und  Samstag                   hintere Bar ab 19.00/ Bar ab 20.00h geöffnet
                                                       - 05.00 Uhr

Sonntag 19.00- 23.00 Uhr Tatort oder Polizeiruf!

Mo./Di. haben wir  nur bei Veranstaltungen geöffnet!




Dein Imbiss auf dem Schlachthof-Areal - Fresserei in der Hackerei!
Bratwurst, vegane Wurst, Steaks, Tagesessen und mehr.
Hier gibt's lecker Essen, einfach genial - einfach vorbei kommen und probieren! !

Aktuelles, Änderungen usw. findet ihr unter bratkueche.de oder facebook.com/bratkueche

Mehr...

Sa. 03.12. Big John Bates & 60ies Twist Freakout mit Dj Ugly Robin

Sau e.V. präsentiert. Hintere Bar ab 19.00h geöffnet / Beginn 21.00h



BIG JOHN BATES “The Big John Bates Noirchestra”

Big John Bates kann man nicht stoppen !
Nach sechs Alben, unzähligen Touren durch Kanada/USA und Europa, ist klar, dass BIG JOHN BATES einer der spannendsten Live-Acts der westlichen Welt ist, der zudem mit jeder Tour und jedem Album immer wieder neue Überraschungen parat hat. „Post-Rock’n’Roll trifft auf Symphonic Punk und Americana Noir“ Mit den Schubladen macht es einem diese Band aus Vancouver/Kanada nicht einfach und wird gerade deswegen für ihre musikalische Vielfalt und ihrer fantastischen Bühnenpräsenz geschätzt.
Musikalisch ist man dabei immer einen Schritt voraus um nicht im Sumpf des Mainstream „Rock’n‘Roll” zu versinken. Der beste Beweis dafür ist das 2015 auf Rookie Records veröffentlichte
Album „From the Bestiary to the Leathering Room“: Aufgenommen wurde z.T. auf einem Boot (!) in Falls Creek / Vancouver. Das Songwriting teilten sich dabei John Bates (Gitarre/Gesang) und Brandy Bones (Bass, Violine, Gesang), die ihre Qualitäten im Verarbeiten vieler musikalischen Einflüsse und Ideen unter Beweis stellen. Anspieltipps „il Barbiere“, „God Forgives, I Don’t“ oder “Stay the Course“. Insbesondere der gekonnte Einsatz eines Cello und Violine verpasste der Band letztendlich den Untertitel: „Big John Bates Noirchestra“

JOHN BATES, Sänger und Gitarrist ("the fastest GRETSCH in the west" – Siehe auch „artist spotlight“ www.gretschguitars.com), teilt sich das Songwriting mit Bassistin BRANDY BONES, die auch einen großen Teil der Vocals übernimmt. Brandys oft akrobatischer Umgang mit ihrem riesigen Höfner Upright-Bass schränke ihre gesanglichen Qualitäten kaum ein und sorgt bei jeder Show für staunende Gesichter im Publikum. Angeheizt werden John und Brandy Ty Ty the Saviour der weiss, wie man faszinierende Rhythmen aus seinem Drumkit oder der riesigen Timpani zaubert. Abgerundet wird der Sound des „Noirchestras“ durch die wunderbare Emily, die mit ihrer Violine und einigen Effektpedalen auch gerne mal Cello- oder Keyboardklänge entlocken kann.
“Our style of post-rock’n’roll is something we call Americana Noir. It’s created out of our love of post-rock violins, Nick Cave’s intensity, garage rock, Godspeed’s orchestration, upright bass and soulful vocal melodies. It only takes four of us to put on a dramatic, orchestral and energetic live show that will move you like no other group around.“ (John Bates)
Mehr als 1400 gespielte Konzerte, der Mix aus „Post Rock“ „Americana“ und „Southern Gothic-Death- Cult“, gespielt und gelebt mit einer stilvollen Rock’n’Roll Attitüde, macht diese exotische Rock’n’Roll Band relativ einmalig. Der Beweis dafür findet sich bei jedem ihrer Konzerte.

Rückblick:
Erst verachtet, dann über alles geliebt und geschätzt dafür, dass man eine erstklassige Burlesque-Show auf die Bühnen der Rock’n’Roll Welt brachte und damit die große Burlesque Welle in Europa auslöste. Um sich musikalisch weiter zu entwickeln, verabschiedete man sich 2011 kurz vor dem Höhepunkt des Erfolgs von der Burlesque Show der Voodoo Dollz. Nach einigen Touren und Aufnahmen, bei der man erst eine Tubaspielerin und wenig später einen Mandolinenspieler verbrauchte, entdeckte man bisher verborgene Qualitäten in der dunklen Seite des „Americana“, die mit der Energie von Rustic Rock’n’Roll gemischt wurde. Es erschienen das Mini-Album „Headless Fowl“ und das Album „Battered Bones“ (produziert von Robert „Bob“ Ferbrache (16 Horsepower, Woven Hand, Slim Cessna). Schnell war klar, dass die Band in Zukunft einen völlig eigenständigen Sound finden wird...

Übrigens: John Bates startete seine Musikerkarriere als Sänger und Songwriter der Trash-Metal Band Annihilator dessen Sound er maßgeblich prägte... Musik von BIG JOHN BATES findet man auf diversen DVD’s, CD’s, LP’s, 7“-Singles, diversen Filmen, Videos, in „Battlestar Galactica“ oder „A&E Discovery“ Features und und und...

Mehr Infos: www.bigjohnbates.com und: www.trummerpromotion.de







60's Twist: Die abgefahrenste Party in Karlsruhe steigt wieder in der Hackerei!!!
100% Spass, 100% Vinyl!
Vorbeikommen und zu den geilsten Scheiben tanzen!!!
Rockabilly, "dirty" Soul, R&B, Freakbeat, Garage, Surf, Trash!

Mehr...

So. 04.12. Sau e.V. präsentiert: Jenny Don´t and the Spurs ( Country Portland)

Sau e.V. präsentiert: Doors 20.00h/ Beginn 21.00h



"Mit Jenny Don't (Don't, Ladies Of The Night), Kelly Halliburton (P.R.O.B.L.E.M.S., Pierced Arrows), JT Halmfilst (Thee Headliners, Audios Amigos) und Sam Henry (Wipers, Rats, Napalm Beach,Don't), vereinen die Spurs Portland’s geballtes Können und Sympathie.

Die sonst eher aus Punkrock- und Garage-Zusammenhängen bekannten Leute huldigen hier alten, klassischen Country- und Protestsängern aus den 1940er und 50er Jahren wie Patsy Cline, Ernest Tubb, Hank Williams Sr. oder Loretta Lynne.

Musik aus einer Ära, in der die Grenzen zwischen Rock’n‘Roll und Country noch verschwommen waren und in der Musiker wie Elvis Presley, Johnny Cash und Carl Perkins zusammen touren konnten, ohne daß jemand mit der Wimper zuckte.

Die erste Single der Spurs erschien auf Fred Cole’s (Dead Moon) Label Tombstone Records, das brandneue Album auf Doomtown Sounds."

Mehr...

Mi. 07.12. Lesung mit Klaus N. Frick: Für immer Punk

Sau e.V. präsentiert: Doors 20.00h/ Beginn 20.15h

Fr. 09.12. Die Lametta After Show Party, das

Hintere Bar ab 19.00h geöffnet/ Beginn 22.00h

Da Meet and Greet der Käufer und Verkäufer und Hackerei Gästen mit den Pfinztal Tigers Soul Club Dj's!!!




Pfinztal Tigers Soul Club
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!SHAKE, RATTLE AND VOLLGAS ROLL!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Soul & 60er Tanzgranaten, gespielt von zerkratztem Vinyl im MP4 Vollrausch Lo-Fi-No-Fi Sound von Über-Gestern!!

Auf den Plattenteller kommt alter Soul, 60s-Farfisa und Fuzz-geschwängerter Garagen Punk, Motown, Twist, Boogaloo und natürlich Rock’n’Roll.
Schüttle dich zum Shake, wackle wild zum Watuzi, do the ELBOW, Twist the Twist, Monkey, Mashed Potato, Chicken Walk..you name the Dance...it we got it!!!

Mit:
Tex Dixigas ( Red Lounge Records ,ex-Katakombe, Carambolage, Snickers Lounge, Pop In -Paris, Air and Style Seefeld etc).
Der Boss von Red Lounge Records sammelt, jagt, legt auf, versteigert, produziert und inhaliert..Schallplatten!
Lasst Euch das NICHT entgehen!

Mehr...

Sa. 10.12. Kinky Madness mit DJ Kim Ska

hintere Bar ab 19.00h geöffnet / Beginn 22.00h



Mit Balkan Beats & Russian Disko Sound tingelt DJ KimSka mittlerweile seit 5 Jahren kreuz und quer durch die Republik und beschallt die Clubs mit seinem quirligem Sound.
Einmal im Monat kommt er auch zu uns in die Alte Hackerei und macht dort mit Kinky Madness gehörig Alarm!
Also kurzum: Eine absolute PFLICHVERANSTALUNG für feierwillige Menschen!
Stay crazy & do the Kinky Dance!
Hopppaaaaa!

Mehr...

Fr. 16.12. Huck Blues & DJ / Bar hinten: Z Movies präsentiert: Die stählerne Tür (neuer Film) 21.00h

Sau e.V. präsentiert: hinter Bar ab 19.00h geöffnet - Filmpremiere



"Sebastian Kiefer, aka Huck Blues hatte diese Songs ursprünglich als Ideensammlung für seine Band Diving For Sunken Treasure angedacht. Was rund zwei Jahre später als Album entstanden ist, stellt eine unbedingt Rookie-untypische Veröffentlichung dar. In 13 Songs erzählt Huck Blues kompositorisch komplexe Geschichten, die mit einer bemerkenswerten instrumentalen Vielfalt, stilistischen Detailliebe und soundtechnischem Perfektionismus zu überzeugen wissen. Von leise, behutsam, beinahe balladesk bis zu orchestral anmutender Größe reicht die Spannweite – und das gerne auch mal innerhalb eines Songs. Eine selten dichte Atmosphäre erzeugt Sebastian mit einem knappen Dutzend Instrumenten, die er alle selbst beherrscht und bis auf wenige Ausnahmen für das Album eingespielt hat. Und wäre da nicht noch seine Stimme – nennen wir sie mal eine Laune der Natur: tief, rau bis rauchig, stark wie brüchig –, müsste man ‚nur‘ von einem bemerkenswerten Instrumentalmusiker sprechen.
So aber verneigt sich Huck Blues vor Größen wie Leonard Cohen und Tom Waits, erinnert manchmal an Calexico ebenso wie Beirut oder Bob Seger. Keine einfache Schublade, aber jederzeit inspiriert und inspirierend."



Z-Movies, das kleine unabhängige Trashfilm-Label aus Karlsruhe, präsentiert voller Stolz mit seinem neuen abendfüllenden Spielfilm die nächste Stufe in der Evolution des Kasperletheaters:

DIE STÄHLERNE TÜR!

Frage: Kann man mit den handelsüblichen Handpuppen aus unserer Kindheit einen spannenden dystopischen Science Fiction/Fantasy-Thriller drehen?
Die Antwort lautet: Ja!

Wir schreiben das Jahr 2166.
Eine Atomexplosion hat den gesamten Planeten verwüstet und die Oberfläche für jede bekannte Lebensform unbewohnbar gemacht.
Doch in der Torburg-Anlage, einem gigantischen unterirdischen Bunker in der Nähe des ehemaligen Karlsruhe, hat ein letzter kleiner Rest der Menschheit Zuflucht gefunden, wo sie, beherrscht von der brutalen Privatarmee des Konzerns, der den Bunker vor 25 Jahren bauen ließ, Tag und Nacht arbeitet um die Dinge herzustellen, die das gemeinsame Überleben in der lebensfeindlichen Enge ermöglichen.
Und während unterhalb des Bunkers ein Krieg gegen eine Rasse vormals unbekannter unterirdischer Kreaturen tobt, deren Lebensraum es zu gewinnen gilt, entfaltet sich vor diesem Hintergrund die Geschichte des jungen Arbeiters Jakob, der in den Besitz eines dubiosen Umschlages kommt und dadurch in die Mühlen einer erbarmungslosen Justiz gerät, die den Inhalt dieses Umschlages um jeden Preis sicherstellen will.
Jakob muss feststellen dass sein Leben und das der anderen Bewohner für die Machthaber nicht sehr wertvoll ist.
Aber auch andere Mächte sind an dem Umschlag interessiert!

Seien Sie dabei wenn Ihre schönsten Kindheitserinnerungen brutal mit Armeestiefeln getreten werden!

Erleben Sie Gewalt, Sex, Verzweiflung und Liebe in der düstersten Zukunftsvision, die jemals mit Handpuppen realisiert wurde!

Ritchie Stravinski & Jost Schneider arbeiteten 2 Jahre lang an diesem neunzigminütigen Action-Drama und ein zweiter Teil wird voraussichtlich im Dezember 2017 erscheinen.

Finanziert wurde "Die Stählerne Tür" mit dem Erlös der Aktion "Karlsruhe sucht den Superschurken"!

Einen Trailer gibt es hier:
https://youtu.be/jHHChzF2k3I

Mehr...

Sa. 17.12. Loaded & Support & DJ Ketch

Sau e.V. präsentiert: hintere Bar ab 19.00h geöffnet/ Beginn Konzert21.00h



"Can’t Stop, Won’t Stop- 20 Years of Getting Loaded

20 Jahre- das ist eine lange Zeit; 20 Jahre für eine Band, das fühlt sich an wie ein ganzes Leben. Aber für die Mannheimer Punkband Loaded ist es mehr als nur das. Es ist ihre Familie, ihre Liebe, ihre Leidenschaft und ihre Einstellung zur Musik. Heute vor 20 Jahren haben Loaded ihr erstes Konzert! Und mit einer neuen Single im Gepäck ziehen Sie wieder los, um 2 Jahrzehnte Loaded zu feiern.

Wie jede energiegeladene junge Band, sind Loaded im 1994 auf Achse gegangen und teilten ihre Musik und ihren Spirit mit jedem, der sie hören wollte. Jetzt in 2014, nach ca. 600 Konzerten in 13 verschiedenen Ländern (und tausenden von Kilometern auf den Autobahnen), brennt das gleiche Feuer in ihnen, wie noch am ersten Tag. So sagt Band-Gründer Nick Rothstein zurück blickend: “Wir haben uns nie viele Gedanken über die Zukunft gemacht. Unser Ziel war immer das Hier und Jetzt zu feiern, and trying to make the best of whatever we had at the time.”

LOADED geht es um ihre Musik, ihre Fans, und ihre eigene Inspiration. Und sie sind immer noch die gleichen idealistischen, kreativen, rebellischen, Party -Liebenden Punk Rocker, die sie vor 20 Jahren waren, als sie das erste Mal auf der Bühne standen - auf der Suche nach Spass and something to believe in. Und das ist noch nicht alles!

Mehr...

So. 18.12. Der Alte Hackerei Weihnachts Flohmarkt

von 15.00h - 20.00h geöffnet

Mi. 21.12. Weihnachts - Top oder Flop Abend

Doors 20.00h / Beginn 21.00h

Heute geht`s mal wieder dran die Plattensammlung mit einigen coolen Exemplaren aufzuwerten!  Viel Spaß beim Ersteigern!


Monatliches Vinyl-Auktions-Spektakel in der Alten Hackerei, Karlsruhe!
Man kann Schallplatten ersteigern, die andere Gäste mitbringen, und man kann Schallplatten mitbringen, die andere Gäste ersteigern!
DJ STEFFEN spielt sie an, Conférencier TEX DIXIGAS versucht sie zu versteigern!
ORGEL KRUEGER, BINGO BONGO, ZOMBIE FRITZ und andere merkwürdige Gestalten zerstören nicht Versteigertes in spektakulären Vernichtungsaktionen!
An diesem besonderen Abend werden sich mit Sicherheit wieder einige fulminante Highlights ereignen und einige Raritäten über den Tisch gehen! Nur starke Platten überleben! Wer das verpasst, hat nicht gelebt!

Mehr...

Fr. 23.12. X Mas Punkrock Fett Fest mit Oh Jesses, Reiz, Terrorfett & DJ Punker Hannes

Sau e.V. präsentiert: hintere Bar ab 19.00h geöffnet/ Beginn Konzert 21.00h



Das erste Fett Fest von und mit Terrorfett!!!! Mit dabei Oh Jesses Deutschpunk aus Karlsruhe und der Pfalz und Reiz ( ex Liberty Madness etc...) !!! Danach DJ Punker Hannes!!!!! und das ganze für nur 7Euronen ist ja fast Weihnachtgeschenkt und dann mit geilem Kater zu den Eltern , Verwandten, Freundinetcetc...
Fett Fett Fett Fett!!!!!!!!!!!!!!

Mehr...

Mo. 26.11. Die nette Hackerei Weihnachtscocktail Bar mit DJ Plueschbert

Doors 20.00h / Beginn 22.00h





Ob mit dem ein oder anderen Drink zu moderaten Preisen, oder einem Tänzchen auf dem Parkett...

Hier dürft Ihr Alles!

Die Barcrew sorgt für Euer Wohl mit speziell ausgewählten Cocktails und DJ Plüschbert bringt Euch zum Tanzen!

Seid herzlich willkommen!

Mehr...

Do. 29.12. Walter Elf & Geld Et Nelt

Sau e.V. präsentiert: Doors 20.00h/ Beginn 21.00h



GELD ET NELT:
Geld et Nelt rulen die Welt Zelten im Zelt Pissen ins Feld Liewens wenns bellt Gehn oft uffs Melt Kennen de Delt Sinn voll der Held

Walter Elf:
https://www.facebook.com/Walter.Elf/?fref=ts

Mehr...

Fr. 30.12. Hackerei pre Silvester Bar Night mit guter Musik und leckeren Getränken/Bar Hinten: Friday Vibes

Doors 19.00h / Beginn 22.00h

Hackerei pre Silvester Bar Night mit guter Musik und leckeren Getränken!

Mehr...

Sa. 31.12. Die große Alte Hackerei Silvesterparty mit den Hackerei Allstar DJ´s



Wie jedes Jahr auch dieses Jahr, wir sind für Euch da und feiern bis in den Morgen den Übergang ins neue Jahr!!! We are happy to welcome you!!!!

Hackerei Allstar DJs!!!
u.a. Ugly Robin, Plüschbert und Samura

Mehr...

Vorschau Programm


JANUAR
14.1. Hard Skin&Fondükotze&The Seniles
15.1. The Vibrators
20.1. Abstürzende Brieftauben

FEBRUAR
04.2 SNFU&Support
24.2. King Automatic

MÄRZ
03.3. Rhonda
10.3. The Jancee Pornick Casino
18.3. Cyanide Pills&Nasty Rumours

MAI
12./13.5 10Jahre Alte Hackerei

Mehr...