RSS feed
Programm | facebook | Newsletter | Impressum | Vermietungen | Anfahrt | Öffnungszeiten | Booking | Karten Vorverkauf und Konzertvorschau

NEWS NEWS NEWS

Neue Sommeröffnungszeiten, EM Studio und Ira`s Bratküche

Ab 10.06. sind wir im Fußballfieber!!!
Alle EM Spiele werden während unseren Öffnungszeiten gezeigt!
Alle Deutschland Spiele werden auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten gezeigt!



Die neuen Sommeröffnungszeiten:

Mi. - Sa. Biergarten ab 17.00h bis 24.00h
So. von 15.00h bis 22.00h
Fr. / Sa. Club vorne 22.00h bis 05.00h
Mo./Di. haben wir  nur bei Veranstaltungen geöffnet!

Außerdem Mittagstisch in der Bratküche Dienstag - Freitag 11.30h - 14.30h




Unser Imbisswagen hat nen neuen Namen und heißt jetzt Ira `s Bratküche!!!
Dein Imbiss auf dem Schlachthof-Areal - Fresserei in der Hackerei!
Bratwurst, vegane Wurst, Steaks, Tagesessen und mehr.
Hier gibt's lecker Essen, einfach genial - einfach vorbei kommen und probieren! !

Und nun ist es soweit!
MITTAGSTISCH IN DER BRATKÜCHE!
Ab 5.4. immer Dienstag bis Freitag von 11.30h - 14.30h gibt es lecker Essen von Steakweck über Currywurst mit Pommes bis zu selbstgekochten wechselnden Gerichten.

Aktuelles, Änderungen usw. findet ihr unter bratkueche.de oder facebook.com/bratkueche

Mehr...

Fr. 01.07. KONZERT: Fahnenflucht & Helmut Kohl (D Punk) & DJ Terrorfett

Sau e.V. präsentiert: Biergarten ab 17.00h geöffnet / Beginn Konzert 21.00h



Fahnenflucht steht für kompromisslosen, ehrlichen und kritischen Punkrock. Das aktuelle und historische Zeitgeschehen, bildet das inhaltliche Gerüst der deutschsprachigen Songtexte. Dabei gelingt es Fahnenflucht musikalisch als auch textlich Akzente zu setzen. Ein dynamisch druckvolles Schlagzeug mit treibendem Bass an der Seite und wuchtig melodische Gitarren bilden das Fundament für den markant aggressiven Gesang.

Mehr...

Sa. 2.07. 60ies Twist Freakout mit DJ Ugly Robin

Biergarten ab 17.00h geöffnet / Bar ab 22.00h



60's Twist: Die abgefahrenste Party in Karlsruhe steigt wieder in der Hackerei!!!
100% Spass, 100% Vinyl!
Vorbeikommen und zu den geilsten Scheiben tanzen!!!
Rockabilly, "dirty" Soul, R&B, Freakbeat, Garage, Surf, Trash!

Mehr...

Mo. 4.07. Jam Session

präsentiert von Jazzclub Karlsruhe e.V. ab 20 h


Bass // Torsten Steudinger
Drums // Stefan Günther

Die Jam Session im Jazzclub ist längst zu einer festen Institution im Karlsruher Musikleben geworden. Vielleicht liegt es an den beiden ungeschriebenen Regeln, die Torsten Steudinger und Stefan Günther aufgestellt haben.

Erstens: Alles darf. Zweitens: Nichts muss.

Daraus hat sich eine lebendige Spielkultur auf hohem Niveau entwickelt, die Musiker und Zuhörer stets aufs NeueAm Anfang steht nur die bewährte Rhythmusgruppe. In welche Richtung sich der Abend dann entwickelt, liegt ganz bei den Musikern, die spontan einsteigen.

„Die Session ist garantiert nicht umsonst – aber dafür der Eintritt frei!“

Mehr...

Di. 05.07. KONZERT: Night Demon & Sons of Sounds (Metal)

ab 20.00h Bar geöffnet / Beginn Konzert 21.00h



Sie sind einer der Acts, die dafür sorgen, dass man sich um die Fortexistenz traditionellen Heavy Metals auch künftig keine Sorgen machen muss: NIGHT DEMON. Schon mit ihrer selbstbetitelten EP konnten sie sich 2013 im weltweiten Untergrund einen ausgezeichneten Namen erspielen, und ihr Debütalbum 'Curse of the Damned' erntete rundum euphorische Reaktionen. Und das völlig zu Recht: Die Amerikaner huldigen mit ihrem authentischen Retro-Sound gekonnt der goldenen Ära der NWoBHM und Protagonisten wie den frühen IRON MAIDEN, JUDAS PRIEST, DIAMOND HEAD und Co.. Angestaubt klingt das dank des Elans und der Spielfreude
"...Besides the unadulterated musicianship and exuberance of their original tunes, Night Demon’s strength lies in their live performance wherein they win new fans every time they take the stage, whether it’s Europe or North America. They have undoubtedly established themselves as seasoned musicians, powerful performers and unrelenting road warriors, and with hundreds of shows already under their belt, Night Demon is primed for endlessly extensive worldwide touring in the immediate and long-term future, and while they carry on with this conquest for global domination, they continue to compose face-melting, spellbinding new material.

Be on the lookout for Night Demon hitting a stage near you, and prepare yourselves to get down to the ritual!"

https://www.facebook.com/nightdemonband/?fref=ts
http://www.nightdemon.net/band

Mehr...

Mi. 6.07. EM Halbfinale

Biergarten ab 17.00h geöffnet

Do. 7.07. EM Halbfinale

Biergarten ab 17.00h geöffnet

Fr. 08.07. DJ Ketch

Biergarten ab 17.00h geöffnet/ Beginn 22.00h

Sa. 9.07. Pfinztal Tigers Soul Club mit DJ Tex Dixigas

Biergarten ab 17.00h geöffnet/ Beginn 22.00h



Pfinztal Tigers Soul Club
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!SHAKE, RATTLE AND VOLLGAS ROLL!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Soul & 60er Tanzgranaten, gespielt von zerkratztem Vinyl im MP4 Vollrausch Lo-Fi-No-Fi Sound von Über-Gestern!!

Auf den Plattenteller kommt alter Soul, 60s-Farfisa und Fuzz-geschwängerter Garagen Punk, Motown, Twist, Boogaloo und natürlich Rock’n’Roll.
Schüttle dich zum Shake, wackle wild zum Watuzi, do the ELBOW, Twist the Twist, Monkey, Mashed Potato, Chicken Walk..you name the Dance...it we got it!!!

Mit:
Tex Dixigas ( Red Lounge Records ,ex-Katakombe, Carambolage, Snickers Lounge, Pop In -Paris, Air and Style Seefeld etc).
Der Boss von Red Lounge Records sammelt, jagt, legt auf, versteigert, produziert und inhaliert..Schallplatten!
Lasst Euch das NICHT entgehen!

Mehr...

So. 10.07. EM Finale

Biergarten ab 17.00h geöffnet

Mi. 13.07. KONZERT: Lionheart

New Noise Konzerte päsentiert: Biergarten ab 17.00h geöffnet / Beginn Konzert 19.00h



New Noise Festival & Konzerte präsentieren:

LIONHEART (Farewell Tour)
+ Support: Sharptounge


Letzte Tour von LIONHEART! Danach ist offiziell Schluss! Support kommt von den Locals SHARPTOUNGE!

LIMITIERT AUF 180 TICKETS!!!

13.07 Alte Hackerei Karlsruhe 19.00 Uhr
www.newnoisefest.de

Mehr...

Fr. 15.07. DJ Spontanovic

Biergarten ab 17.00h geöffnet/ Beginn 22.00h

Sa. 16.07. Die nette Hackerei Cocktailbar mit DJ Plüschbert

Biergarten ab 17.00h geöffnet / Bar ab 22.00h



Ob mit dem ein oder anderen Drink zu moderaten Preisen, oder einem Tänzchen auf dem Parkett...

Hier dürft Ihr Alles!

Mehr...

Di. 19.07. KONZERT: MDC & Wasted ( HC Punk Legends)

Sau e.V. präsentiert: Biergarten ab 17.00h geöffnet / Beginn Konzert 21.00h



MDC ist eine US-amerikanische Hardcore und Anarchopunk-Band, die sich 1979 in Austin (Texas) gründete.
Als MDC sich 1979 in Austin gründeten nannten sie sich zunächst The Stains und spielten unter diesem Namen auch im April 1980 in ihrer Heimatstadt ihr erstes Konzert. Sie waren zu dieser Zeit eine der ersten Hardcore-Punkbands der Stadt. 1981 veröffentlichten sie ihre erste Single in Eigenregie. Als die Band sich 1982 nach San Francisco, wo es im Gegensatz zu Austin eine sehr lebendige Musikszene gab, verlagerte benannten sie sich in MDC um. Dort produzierten sie ihr erstes Album Millions of Dead Cops, dass sie dann auf ihrem eigenen Label R Radical in Zusammenarbeit mit Jello Biafras Label Alternative Tentacles veröffentlichten. MDC waren zu dieser Zeit bereits fester Bestandteil der wachsenden Hardcore-Szene. Das Album gilt heute als Klassiker des Punk; es übt starke Kritik an Polizei, Kapitalismus, Homophobie und der Amerikanischen Kultur und enthält unter anderem auch den bis heute sehr bekannten Song John Wayne was a Nazi. Im Sommer 1982 nahmen sie an der Rock against Reagan Tour teil und tourten Ende des Jahres mit den Dead Kennedys durch Europa, was MDC erstmals auch außerhalb der USA bekannt machte. Im darauf folgenden Jahr nahmen sie die EP Multi-Death Corporations auf, die in den USA erneut auf R Radical erschien und in Großbritannien vom Anarcho-Punk Label Crass Records verlegt wurde.
In den folgenden Jahren nahmen MDC weitere Alben auf und tourten vor allem durch die USA. Bei einer Europa-Tour 1988 wurde die Live-LP Elvis - In The Rhineland in Berlin aufgenommen. Danach kam es Anfang der 1990er zu diversen Besetzungswechseln und nach weiteren Veröffentlichungen 1991 und 93 sowie einer Tour durch Staaten der ehemaligen Sowjetunion trat die Band auf der Stelle. Es wurde nicht nur kaum neues Material eingespielt und nur sehr wenige Konzerte gespielt, es kam auch zu Problemen innerhalb der Band. Dies führte dazu, dass sich die Band inoffiziell auflöste.
2000 reanimierte der Sänger Dave Dictor die Band mit einer komplett neuen Besetzung und MDC veröffentlichten das Album Magnus Dominus Corpus 2004. Im darauf folgenden Jahr starteten sie eine Welttournee, auf Grund ihres 25-jährigen Bandjubiläums. Bei dieser Jubiläumstour waren auch wieder Mitglieder in der Band, die bereits vor dem Split dabei waren.
Wasted
17 Jahre Punkrock und immer noch nicht müde? Nach allerhand Auf und Ab, einer längeren Pause, unzähligen Touren und Veröffentlichungen bei Combat Rock Industry (FIN), Twisted Chords (GER) und Boss Tuneage (UK) erschien 2011 das Album ,OUTSIDER BY CHOICE" und die Band war danach auch wieder regelmäßig unterwegs. 1996 in Joensuu, Finland gegründet, leben die Bandmitglieder nun recht zerstreut in Berlin, Helsinki und Tampere. Die Brüder Ville (Gesang, Bass) und Antti (Gitarre) haben jahrelang auch in der Band I WALK THE LINE gespielt und Europa ausgiebig betourt. Die 10 neuen Songs kann man als treibenden Punkrock beschreiben, melancholisch und melodisch zugleich, beeinflusst von Helden wie Descendents, Dead Boys, Agent Orange und Spermbirds. Aber trotzdem bleiben sie sich treu, denn die finnische/nordische Note ist unverkennbar. ,HERE COMES THE DARKNESS" ist Jukka "Zuge" Laajakallio (1982-2011) gewidmet, einem Freund und Jamppas Bandkollege bei dessen Band Abduktio. Das Album wurde in nur sechs Tagen im Juli und August 2013 in Tampere von Jarno Alho aufgenommen und produziert, trotzdem klingt der Sound extrem frisch und druckvoll. Villes Texte sind auch diesmal eine Klasse für sich.

Mehr...

Mi. 20.07. Top oder Flop Abend

Doors 20.00h/ Beginn 21.00h

Heute geht`s mal wieder dran die Plattensammlung mit einigen coolen Exemplaren aufzuwerten!  Viel Spaß beim Ersteigern!


Monatliches Vinyl-Auktions-Spektakel in der Alten Hackerei, Karlsruhe!
Man kann Schallplatten ersteigern, die andere Gäste mitbringen, und man kann Schallplatten mitbringen, die andere Gäste ersteigern!
DJ STEFFEN spielt sie an, Conférencier TEX DIXIGAS versucht sie zu versteigern!
ORGEL KRUEGER, BINGO BONGO, ZOMBIE FRITZ und andere merkwürdige Gestalten zerstören nicht Versteigertes in spektakulären Vernichtungsaktionen!
An diesem besonderen Abend werden sich mit Sicherheit wieder einige fulminante Highlights ereignen und einige Raritäten über den Tisch gehen! Nur starke Platten überleben! Wer das verpasst, hat nicht gelebt!

Mehr...

Fr. 22.07. Hackerei DJ`s

Biergarten ab 17.00h geöffnet/ Beginn 22.00h

Sa. 23.07. Bar: Hackerei DJ´s

ab 20.00h Bar geöffnet / Biergarten geschlossene Gesellschaft !!!

So. 24.07. KONZERT: Die Oldschool Hardcore Party mit The Adolescents( LA), The Freeze (Boston) und The Clowns (Australien)

Sau e.V. präsentiert: Biergarten ab 15.00h geöffnet / Beginn Konzert 19.00h



So erst haben Weirdos ihre Europa Tournee gecanceled dann jetzt auch noch The Freeze!!! Egal an diesem Sonntag spielen nach wie vor die genialen Adolescents in der Hackerei zusammen mit Clowns ,bester Australischer Skatecore.
Der Eintrittspreis wird angepasst und der VVk geht dann weiter wenn mit dem Tourmanagement alles geklärt ist! Wenn ihr Karten im VVK gekauft habt bekommt ihr den Betrag zurückerstattet der über dem neuen Eintrittspreis liegt.

Mehr...

Di. 26.07. KONZERT: The Goddamn Gallows

Sau e.V. präsentiert: Biergarten ab 17.00h geöffnet / Beginn Konzert 21.00h



The Goddamn Gallows stammen aus dem Herzen des amerikanischen Rust Belt. Durch die Staaten ziehend festigten sie ihren Sound in Portland, Oregon und LA, Californien, wo sie in verlassenen Gebäuden, besetzten Häusern, Lagerhallen und winzigen Apartments lebten. 2007 ließen sie dies alles hinter sich, nur um in den kommenden 4 Jahre in dem Auto zu leben, welches fahrbereit war, sie in die nächste Stadt mitzunehmen. Auf ihrem eigenen Sound – twanged-out, punk rock, gutterbilly – aufbauend (Life of Sin 2004 und Gutterbillyblues 2007) begannen sie damit weitere streunende Musiker mitzunehmen und sie in ihre Musik zu integrieren; Waschbrett, Akkordeon, Mandoline und Banjo (Ghost of the Rails 2009 und 7 Devils 2011) schufen einen Musikstil der fortan als „hobocore“. „gypsy punk“ oder „americana-punk“ bezeichnet wurde, ohne sich jedoch auf einen Stil festnageln zu lassen.
The Goddman Gallows’ ergebene Anhängerschaft wächst beständig an und dies nicht zuletzt dank ihrer leichtfüßigen und zugleich eindrucksvollen Live Shows; eine ansteckender, spontaner Ausbruch der Unvorhersehbarkeit.

Mehr...

Mi. 27.07. KONZERT: The Smith Street Band

New Noise Konzerte päsentiert: Biergarten ab 17.00h geöffnet / Beginn Konzert 19.00h



New Noise Festival & Konzerte präsentieren:

THE SMITH STREET BAND (Melbourne)
+ Support: SANDLOTKIDS (München)

27.07 Alte Hackerei Karlsruhe 19.00 Uhr
www.newnoisefest.de

TICKETS SIND AUF 180 STÜCK LIMITIERT!!!

Mehr...