RSS feed
Programm | Impressum | facebook | Über Uns | Vermietungen | Booking | Anfahrt | Öffnungszeiten | Newsletter | Karten Vorverkauf und Konzertvorschau

Di. 28.04. Die nette Hackerei Kneipe

ab 20.00h geöffnet

Mi. 29.04. Brutus (SWE/NO) + Heat (Berlin) (70's Heavy Blues Rock)

KKKA e.V. präsentiert: Beginn 20.00h



BRUTUS
Vorab: Diese Jungs sind ein absolutes Live-Vergnügen!!
Eine Band mit Mitgliedern aus Norwegen und Schweden. Der erste Gedanke geht, neben den schönen Landschaften, ganz klar sofort in Richtung Black/Death Metal. Dann auch noch der Name BRUTUS, dem der Anführer der Verschwörung gegen Julius Caesar zur Bekanntschaft verhalf. Erwartet uns nun eine rohe Black-Death Metal Kapelle aus dem hohen Norden? Nein - BRUTUS machen mächtig auf Retro Psychedelic Hard Rock.

Wir freuen uns drauf, die trinkfesten und partywütigen Skandinavier endlich bei uns zu haben!!

http://www.brutusband.com/


HEAT
(DE / This Charming Man)
* * *
Dicker, hol die Fransenjacke und die Röhrenjeans raus, denn wir müssen mit der Mofa nach Berlin: Ab sofort gibt es
– neben Kadavar– noch diese Jungs hier, die den Rock können! Heat sind nicht nur die Kumples und Arbeitskollegen (Richard ist der Live-Mischer bei Kadavar) der bärtigen Drei, sondern auch eine unverschämte weitere
Rockmaschine aus der Hauptstadt!
Mit “Labyrinth” kommt im August der zweiten Longplayer der fünf Wahlberliner und das Ding hat es wirklich in sich.
Was sich bei „Old Sparky“, vor anderthalb Jahren auf Electric Magic veröffentlicht, schon offenbarte, nämlich welch Juwel hier gereift war, wurde über die letzten Monate zu einem dicken Klunker juweliert!

Bling Bling im Retro-Look. Schon der exzellente, mit Blues gespickte, 70s Rock des Debuts, versetzte die internationale Szene in freudige Erregung und erreichte durchweg positive Kritiken.
Auf dem neuen Longplayer ist der Blues-Faktor des ersten Albums etwas in den Hintergrund gedrängt und ein leicht “schäbiger” 70er UK-NWOBHM-Rock-Einschlag mehr herausgekitzelt worden!
Leute mit 70er-Fetisch kommen voll auf ihre Kosten – die
Songs sind gespickt mit staubtrockenen 100%igen analogen Twin-Leads, Vocalparts die man nicht mehr aus dem Ohr bekommt (genialer Sänger!) und deutlich schiebenden und nach vorne preschenden Drum-Parts. Diverse Zitate können gefunden werden und das gute bei der Sache ist, das Heat keineswegs die Xte Black Sabbath-Gedächtnis-Band sind. Man findet mehr Einflüsse – denkt an den Hard- und Progrock der ersten Scorpions Platten (da wo die Jungs
noch geil waren), fügt ein bisschen Hippietum von Witchcraft, und eine dicke Prise Steppenwolf und Wishbone Ash hinzu!
Unterm Strich gibt es dann das Best-Of-All-Rock-Worlds in Personalunion – super catchy und melodisch, mit einem enormen Ohrwurmpotential.

https://www.facebook.com/Heatthelights/
http://heatberlin.bandcamp.com/

Mehr...

Do. 30.04. Pfinztal Tigers Soul Club (60's/Garage/Soul) mit Tex Dixigas

Doors ab 20.00h / Beginn 22.00h



Pfinztal Tigers Soul Club
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!SHAKE, RATTLE AND VOLLGAS ROLL!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Soul & 60er Tanzgranaten, gespielt von zerkratztem Vinyl im MP4 Vollrausch Lo-Fi-No-Fi Sound von Über-Gestern!!

Auf den Plattenteller kommt alter Soul, 60s-Farfisa und Fuzz-geschwängerter Garagen Punk, Motown, Twist, Boogaloo und natürlich Rock’n’Roll.
Schüttle dich zum Shake, wackle wild zum Watuzi, do the ELBOW, Twist the Twist, Monkey, Mashed Potato, Chicken Walk..you name the Dance...it we got it!!!

Mit:
Tex Dixigas ( Red Lounge Records ,ex-Katakombe, Carambolage, Snickers Lounge, Pop In -Paris, Air and Style Seefeld etc).
Der Boss von Red Lounge Records sammelt, jagt, legt auf, versteigert, produziert und inhaliert..Schallplatten!
Lasst Euch das NICHT entgehen!

Mehr...

ab Mai Biergarten und Grillstand

DI-SO Biergarten + Grillstand 'Die kleine Fresserei'
DI-SA: 17.00-00.00 h
SO: 15.00-22.00 h

Mehr...

Fr. 01.05. 1. Mai DJ Fram (Punk/Wave/Electrodisko)

Doors ab 20.00h / Beginn 21.00h



Betty vom DJ Inferno Team heizt Euch mit Unterstützung an den Decks an diesem Abend ordentlich ein!

Feinstes von Punk -> Wave -> Electrodisko!

Vom Feiertag in den Samstag!! AHOI

Bei schönem Wetter könnt Ihr ab 20 h im Biergarten chillen und es Euch gut gehen lassen bevor Ihr vorne durchdreht!

Mehr...

Sa. 02.05. 60's Twist Freakout mit DJ Ugly Robin

Doors ab 20.00h / Beginn 22.00h

Die abgefahrenste Party in Karlsruhe steigt wieder am 20.12. in der Hackerei!!!
100% Spass, 100% Vinyl!
Vorbeikommen und zu den geilsten Scheiben tanzen!!!
Rockabilly, "dirty" Soul, R&B, Freakbeat, Garage, Surf, Trash!

Mehr...

So. 03.05. Pascow (Deutschpunk) + Hysterese

KKKA e.V. präsentiert: Beginn 20.00h



Pascow - Wütende Dorf-Punks aus dem pfälzischen Nirgendwo, die seit mehr als 16 Jahren nicht nur bissige, sondern auch smarte Punk-Songs schreiben.
http://pascow.de/

Mehr...

Mo. 4.05. JamSession

präsentiert von Jazzclub Karlsruhe e.V., ab 20 h


Bass // Torsten Steudinger
Drums // Stefan Günther

Die Jam Session im Jazzclub ist längst zu einer festen Institution im Karlsruher Musikleben geworden. Vielleicht liegt es an den beiden ungeschriebenen Regeln, die Torsten Steudinger und Stefan Günther aufgestellt haben.

Erstens: Alles darf. Zweitens: Nichts muss.

Daraus hat sich eine lebendige Spielkultur auf hohem Niveau entwickelt, die Musiker und Zuhörer stets aufs NeueAm Anfang steht nur die bewährte Rhythmusgruppe. In welche Richtung sich der Abend dann entwickelt, liegt ganz bei den Musikern, die spontan einsteigen.

„Die Session ist garantiert nicht umsonst – aber dafür der Eintritt frei!“

Mehr...

Di./ Mi./ Do. 05.-07.05. Hackerei Biergarten

ab 17.00h geöffnet

Fr./ Sa. 8.05. - 9.05. 8 !!! Jahre Alte Hackerei - Jahresfest

ab 18.00h geöffnet



08.-10.05. 8 Jahre Hackerei
8 Jahre Hackerei -> Das bedeutet heftige Feierei!!!

Wilde Tanz- und Trinkgelage,
Grillerei und Karaoke-Blamage...
An diesem Wochenende bringen wir Euch um Euren Verstand und Schlaf,
nichts muss, aber alles darf!
Drinne, draußen, wo auch immer Ihr feiern wollt...
Durchdrehen & Durchmachen bis Euch das Taxi holt!

Also, sofort in den Kalender eintragen
und all Eure verrückten Freunde einladen!

- - - - - - - - - - - -

+++ 8 Jahre Alte Hackerei Programm +++

FR, 08.05. live on stage:
___________________



** DŸSE (Unsere Lieblings-Noiserock-Ossis)



** BLUTWURST (Karlsruher Punk)

Afterparty: Pfinztal Tigers Soul Club mit Tex Dixigas


SA, 09.05. live on stage:
___________________



** DAMPFMASCHINE (Noiserock aus Osnabrück)
-> eine von evtl. nur 2 Liveshows 2015 !!!! <-




** WWK (80's HC/Punk) aus dem Westerwald



** THE STRAPONES (Punk/Schweiz)
+ Afterparty

An beiden Tagen:
___________________
- Diesel-Karaokebus im Biergarten
- Grillwagen im Biergarten 'Die kleine Fresserei'
- beide Barräume offen


Mehr...

Mo.11.05. Helmholtz Jugend Jazzt Gewinner, präsentiert vom Jazzclub Karlsruhe e.V

präsentiert vom Jazzclub Karlsruhe e.V. Beginn 20 h

 
Heimspiel – Luca Hladek Quartett


Luca Hladek Quartett
Jugend Jazzt Gewinner”

Saxofon // Luca Hladek
Piano // Daniel Frank
Bass // Dennis Heer
Schlagzeug // Aaron Händel

Hochtalentierter Nachwuchs stellt sich mit diesem Jazzquartett vor. Gemeinsam mit der Bigband des Helmholtz Gymnasiums nahmen die vier jungen Musiker im vergangenen Jahr an der Bundesbegegnung „Jugend Jazzt“ in Stuttgart teil und wurden mit dem Konzertpreis von „Jugend Jazzt Rheinland-Pfalz“ ausgezeichnet. Saxofonist Luca Hladek erhielt außerdem als Solist den Konzertpreis der International ŠKODA All Star Band. Beim Landeswettbewerb „Jugend Jazzt Baden-Württemberg“ erlangte das Luca Hladek Quartett nun selbst den ersten Preis und wird im kommenden Monat, diesmal als Quartett zur Bundesbegegnung „Jugend Jazzt“ nach Potsdam reisen. Ihr Repertoire erstreckt sich von spannend interpretierten Standards über Stücke zeitgenössischer Musiker bis zu Eigenkompositionen der Bandmitglieder.

Mehr...

Mi. 13.05.Top oder Flop + Afterparty 'Punk meets Pop' (80's/90's) mit DJ Ün

Doors 20.00h/ Beginn 21.00h

Heute geht`s mal wieder dran die Plattensammlung mit einigen coolen Exemplaren aufzuwerten!  Viel Spaß beim Ersteigern!


Monatliches Vinyl-Auktions-Spektakel in der Alten Hackerei, Karlsruhe!
Man kann Schallplatten ersteigern, die andere Gäste mitbringen, und man kann Schallplatten mitbringen, die andere Gäste ersteigern!
DJ STEFFEN spielt sie an, Conférencier TEX DIXIGAS versucht sie zu versteigern!
ORGEL KRUEGER, BINGO BONGO, ZOMBIE FRITZ und andere merkwürdige Gestalten zerstören nicht Versteigertes in spektakulären Vernichtungsaktionen!
An diesem besonderen Abend werden sich mit Sicherheit wieder einige fulminante Highlights ereignen und einige Raritäten über den Tisch gehen! Nur starke Platten überleben! Wer das verpasst, hat nicht gelebt!
---->>>>>>> Und da am Tag drauf Feiertag ist, geht die Party direkt weiter!
DJ Ün lässt Euch zum Besten aus 80's & 90's tanzen, ganz unter dem Motto: PUNK meets POP!

Mehr...

Do.14.05. Demon Vendetta (Modern Surf Rock) + Razorblades & Afterparty

KKKA e.V. präsentiert: Beginn 20.00h



Demon Vendetta sind eine französische Surf/Instrumental Rock Band.
Ihre Inspiration holen sie sich bei Horror- und B-Movies, Comicheften, schräger Literatur und Soundtracks.Letztes Jahr haben sie schon ordentlich auf unserer Bühne gerockt und werden das dieses Jahr mindestens nochmal so gut hinbekommen!

**The Razorblades
sind eine deutsche Surfrockband aus Wiesbaden. Die Band wurde 2002 von Leadgitarrist Rob Razorblade gegründet. Beeinflusst von 3rd-Wave-Bands wie Slacktone und The Mermen und Dick Dale frönt die Band einer aggressiven, energetischen und tanzbaren Variante der Surfmusik, die sie selbst als 21st Century Surf bezeichnet

Mehr...

Mo. 18.05. JazzClassix

präsentiert vom Jazzclub Karlsruhe e.V. Beginn 20 h

Jazzclassix – Mike Stern

Jazzclassix  „Mike Stern“

Gitarre // Matthias Hautsch
Saxofon // Andi Maile
Piano // Holger Engel
Bass // Torsten Steudinger
Schlagzeug // Stefan Günther-Martens

Im Alter von zwölf Jahren startete der „Bebop-Rocker“ Mike Stern seine Laufbahn als Gitarrist. Auf Empfehlung von Pat Metheny, bei dem er am Berklee College studiert hatte, wurde er Mitglied der Jazz-Rock-Formation Blood, Sweat & Tears. Nach einem kurzen Intermezzo in Billy Cobhams Band näherte sich Mike einem ersten Highlight seiner noch jungen Karriere. An der Seite des exzentrischen Jazz-Trompeters Miles Davis veröffentlichte der Musiker ein Live Album der Superlative. Mit seinen dynamischen, kraftvollen Gitarren-Soli wurde das Album „We Want Miles“ zu einem Meilenstein des Fusion-Gitarrenspiels. Matthias Hautsch ist als einer der vielseitigsten Gitarristen der deutschen Musikszene eine Idealbesetzung für den amerikanischen Gitarrero. Auf Hautschs Solo-CD „Get It“ ist kein geringerer als Mike Stern himself als Gastmusker zu hören. 

Mehr...

Di. 19.05. Hackerei Biergarten + BBQ, ab 17 h

Mi. 20.05. Nachspielzeit, ab 17.00h geöffnet

präsentiert von: Supporters Karlsruhe 1986 e.V.

Beginn: 19 h / Biergarten + Grill: 17 h

Hallo KSC-Fans,
die Nachspielzeit geht in die nächste Runde! Ein Heimspiel in der Alten Hackerei Karlsruhe zum Thema:

"1. Liga - Träumen erlaubt?"

Orlishausen & Hennings stellen sich den Fragen der Fans!


Mehr...

Do. 21.05. PUNK'n'ROLL w/ Voodoo Healers (Punk aus Griechenland) + The Vibromatics

KKKA e.V. präsentiert: Beginn 20.00h



Die Voodoo Healers kommen aus Thessaloniki (Griechenland) und spielen eine energiegeladene Punkrockmischung. Gegru¨ndet hat sich das ausgesprochene Live-Quartett bereits 2000, aber erst 2003 haben sie angefangen „richtig“ Musik zu machen. Seit 2007 sind sie zweimal ja¨hrlich mit ausgiebigen Touren quer durch Europa unterwegs.


The Vibromatics wurden 2008 gegründet. Die aktuelle Besetzung besteht aus dem Sänger und Gitarristen HellG Vibroman, dem ehemaligen Gitarristen von "Deathcore" Tschakk, dem Bassisten Mr. Green und dem ehemaligen Schlagzeuger von "Scapegoat", Vollgaaas.

Ende 2008 starteten HellG, Vollgaaas und Mr. Green die ersten Vibroproben. Kurze Zeit später stieß Tschakk dazu. Da alle vier Vibros aus verschiedenen Genres wie Punk, Metal, Rock 'N' Roll und Deathcore kommen, bezeichnen sie selbst ihren Musikstil als "Vibrorock".

Mehr...

Fr. 22.05. The Adicts (Horrorpunk) + Fondükotze (Züripunk) + Afterparty mit DJ M.Oisel (HC/PUNK)

KKKA e.V. präsentiert: Doors 20.00h/ Beginn 21.00h



The Adicts sind die womöglich dienstälteste noch aktive Punkband der Welt. 1975 als The Afterbirth in Ipswich, UK, gegründet, änderten sie unter dem Eindruck von Stanley Kubricks „A Clockwork Orange“-Verfilmung bereits 1977 ihren Namen in The Adicts. Seitdem haben sie uns nicht mehr verlassen. Klassischer kann Punkrock nicht klingen – was selbst den ja nicht immer ganz geschmackssicheren Toten Hosen auffiel, in deren Vorprogramm The Adicts vor einer Weile zu sehen waren. Lebendige Geschichte zum Anfassen.

Wir sind mehr als happy auf diese spezielle Show in unserem kleinen, aber feinen Laden!
PFLICHTTERMIN!



Fondükotze
Plüschis Punk Band aus Zürich,
80er Hardcore Punk mit überwiegend Schweizerdeutschen Texten!!!

Mehr...

Sa. 23.05 Kinky Madness (Balkan Beats/Russendisko) mit KimSka

Doors ab 20.00h / Beginn 22.00h



Mit Balkan Beats & Russian Disko Sound tingelt DJ KimSka mittlerweile seit 4 Jahren kreuz und quer durch die Republik und beschallt die Clubs mit seinem quirligem Sound.
Einmal im Monat kommt er auch zu uns in die Alte Hackerei und macht dort mit Kinky Madness gehörig Alarm!
Also kurzum: Eine absolute PFLICHVERANSTALUNG für feierwillige Menschen!
Stay crazy & do the Kinky Dance!
Hopppaaaaa!

Mehr...

So. 24.05. Hackerei Biergarten + BBQ, ab 15 h

Di. 26.05. Hackerei Biergarten + BBQ, ab 17 h

Do. 28.05. Alte Sau (Punk/neue Jens Rachut Band)

KKKA e.V. präsentiert: Beginn 20.00h



„Wer mit Alte Sau nun eine weitere Nachfolgeband der von Jens Rachut aufgelösten, Angeschissen, Dackelblut, Oma Hans, Kommando Sonne-Nmilch usw usw erwartet, kann diesmal abschalten ! Für immer !
Alte Sau ist nix anderes als Alte Sau. Das Schlagzeug treibt von hinten, die Orgel schiebt von vorn und von oben bohrt sich Rachuts Gesang in alle Richtungen des Geschehens.
Textlich geht das alles direkter auf den Punkt und musikalisch ist es für vermooste Betonohren gewöhnungsbedürftiger.
Alte Sau ist eine willkommene, parallel an der Basis arbeitende Truppe, die der seit einigen Jahren existierenden anderen Rachut Band NRFB (Nuclear Raped Fuck Bomb) die Wurzeln ausgräbt, vor die Füsse legt und dabei vermutlich unbewusst den Standort des Hauses markiert an dessen Türklingel die Namen Herr & Frau Punk standen, bevor es vom Mainstream saniert wurde... Stempelkissen trockengelegt ?“

Mehr...